Wer ist Andrea Berg?

Tobiofftopic1 Comment

[dropcap1]K[/dropcap1]ennt ihr das auf einmal steht es in eurem Leben, einfach so und ihr wisst nicht wo es herkommt. Erklärt mich jetzt bitte nicht für verrückt aber geht es euch nicht manchmal auch so. Als ich vor zwei drei Jahren das Lied von Sido (ja der Sido) „1000 Fragen“ gehört habe fing es an darin heißt es:

[bquote] „Warum kriegt Andrea Berg sechs mal Platin und wer ist Andrea Berg eigentlich.“
[/bquote]

Damals hab ich in meinem jugendlichen Leichtsinn bei Wikipedia (überlegt euch genau ob ihr draufklickt) recherchiert und seitdem begegnet mir diese Andrea Berg ständig ob ich will oder nicht. Mittlerweile kenne ich dann auch noch ihre Erzfeindin (der Name fällt mir jetzt Gott sei Dank nicht ein) obwohl es mich eigentlich nicht interessiert und das alles nur wegen einem blöden Lied von Sido.

Anderes Beispiel der neue Biotreibstoff E10. Du fährst morgens schlaftrunken an die Tanke und plötzlich steht da E10. E10 was ist das. Ein neuer Farbstoff? Irgendwas zum trinken oder essen? Darf ich das jetzt in meinen Tank füllen? Wer weiß Bescheid? Mittlerweile ist es nicht mehr wegzudenken und es ist fester Bestandteil meines Lebens geworden, praktisch über Nacht.

Die Liste könnte man jetzt beliebig weiterführen, aber das Gemeine ist, dass vieles was man eigentlich nie wissen wollte schon zum festen Bestandteil seines Lebens geworden ist. Vielleicht leben wir doch in der Matrix 😀

One Comment on “Wer ist Andrea Berg?”

  1. Siehste mal, bei mir war es genau umgekehrt: Auf einmal hab ich den Namen Sido gehört und mich gefragt, wo der herkommt und warum viele Menschen seine Musik hören. Ich glaube, dass die Frage nach Andrea Berg von Sido eher rhethorisch gemeint war und er sie schon kannte. Dafür ist er lange genug im Business. Er meinte es wohl eher so: „Warum zum Teufel kriegt ausgerechnet die Tante so oft Platin mit dieser Lulli-Musik?“

    Der grundsätzliche Sachverhalt deines Posts ist mir vertraut und fällt wohl teilweise unter die Rubrik „Selektive Wahrnehmung“. Etwas begegnet uns immer wieder mal beiläufig, aber erst, wenn wir mit der Nase drauf gestoßen werden, fällt es uns auf – und dann dafür umso häufiger.

    Noch drei Ergänzungen: Ich kenne Andrea Berg, aber höre sie nicht, schon allein deshalb, weil sie derzeit von Bohlen produziert wird. Ich glaube nicht, dass Andrea Berg eine Erzrivalin hat. Das ist eine Erfindung der Medien, um was zu schreiben zu haben. Und seit ich Sido bei Markus Lanz gesehen habe, kann ich ihn auch ein bisschen besser verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.